top of page

Fun Facts über mich

Aktualisiert: 3. Apr. 2023


Fun Facts über Life Coach Judith Peters

  1. Ich bin in der Nähe von Köln geboren, in Bergisch Gladbach und sehr ländlich aufgewachsen.

  2. Mein erstes Auto war ein Golf I in einem seltsam grünen Metallicton. Das Auto musste entweder mit dem Heck hangaufwärts oder gerade geparkt werden, da es sonst nicht ansprang.

  3. Was früher das Mixtape war, sind heute meine Amazon Music Playlisten. Die lassen sich leider nicht so gut verschenken wie seinerzeit die Mixtapes.

  4. Ich liebe guten Kaffee.

  5. Ich habe mal eine Forelle mit der Hand gefangen!

  6. Ohne Brille oder Kontaktlinsen ist meine Welt sehr friedlich.

  7. Letztes Jahr habe ich ein virtuelles Fotoshooting gemacht: Laura in den USA, ich in Köln. Über eine App hatte sie Zugriff auf meine Handykamera.

  8. Frösche und Kröten lösen einen unaufhaltsamen Kreisch- und Fluchtimpuls in mir aus.

  9. Marvel – my love!! Vor allem Doktor Strange hat es mir angetan.

  10. Ich weiß, wo Excel rechtsrum aufhört und war da schon oft: Im Studium habe ich in einer Marktforschungsagentur gearbeitet und sehr viele Daten in sehr langen Listen bearbeitet und ausgewertet.

  11. Meine langjährigste Freundin kenne ich seit der ersten Klasse: Caro. Sie nennt mich „Ju“.

  12. Zwei meiner Lieblingsgeräusche: Heufressende Pferde und das Geräusch, wenn Schnee liegt.

  13. Seit ich denken kann, sind Pferde meine Lieblingstiere und werden es immer und ewig bleiben.

  14. Was nicht immer und ewig blieb (zum Glück!) war meine Begeisterung für New Kids On The Block. Das war auch mein erstes Konzert, nach dem ich extrem aufgekratzt war.

  15. Meine Abi-Leistungskurse waren Deutsch und Französisch. In Deutsch habe ich in der Abiklausur das Wunder vollbracht, 15 Punkte zu bekommen – und das mit nur zwei Stunden Schlaf!

  16. Jahrelang hatte ich aufgrund von Perfektioritis totale Hemmungen Englisch zu sprechen. Heute coache ich auf Englisch.

  17. Nach dem Abi wollte ich Musik studieren. Die künstlerische Aufnahmeprüfung habe ich auch tatsächlich sehr gut bestanden.

  18. Trotz meiner erfolgreichen Musikhochschul-Aufnahmeprüfung habe ich mich dazu entschlossen eine Ausbildung zur Buchhändlerin zu machen – in einer ganz kleinen Buchhandlung in Wipperfürth.

  19. BWL habe ich studiert, weil ich einfach mehr wissen und verstehen wollte, wie das mit unserem Wirtschaftsleben so funktioniert.

  20. Mein Lieblingsplatz als Kind war im Wald hinter unserem Haus. Meine Cousine und ich haben dort Pferd gespielt und es gab 1A Kletterbäume.

  21. Ich liebe Lichterketten – und zwar das ganze Jahr über und in den unterschiedlichsten Ausführungen.

  22. Bis zum Ende meiner ersten Schwangerschaft habe ich regelmäßig Handstand (an der Wand) gemacht.

  23. Haustiere hatte ich eine ganze Reihe: 4 Wellensittiche (nacheinander: Maxi 1, Maxi 2, Maxi 3, Felix), 5 Kaninchen (Struppi & Willi, Cäsar, Merlin & Jolly), 1 Hund (Murphy), 2 Katzen (Klaus & Klaus).

  24. Mein Kater Klaus ist ein echter Opi: 17 Lenze zählt er aktuell.

  25. Ich habe Schuhgröße 41 und einen schmalen Fuß – das macht Schuhe kaufen zu einer wahren Herausforderung.

  26. Gesüßte Heißgetränke: WARUM????

  27. Meine Lieblingsklamotten sind alles, worin ich gut atmen kann. Vom Typ bin ich ein Sommertyp und mag da tatsächlich die gesamte Farbpalette.

  28. Womit man mich jagen kann: Dicke Bohnen!

  29. Ich bin gerne in meiner Küche - da ist es so gemütlich.

  30. Ich kann mich richtig gut von Dingen trennen und ausmisten und wegwerfen. Jaaa, auch Bücher!

  31. Entgegen aller Ärzteprognosen war ich vier Jahre lang nahezu migränefrei. Geht angeblich nicht. Tja, geht doch!

  32. Meine Feel-Good-Serie: Gilmore Girls.

  33. Ich konnte mal richtig gut Schlittschuhlaufen - vorwärts und rückwärts und so.

  34. Grünes Gemüse – her damit!

  35. Seit ich entdeckt habe, dass das Innere des Rosenkohls aussieht wie ein Engel, mag ich ihn. Einfach mal längs durchschneiden, den Engelskohl. Aus dem Ofen: yummy!

  36. Meine erste CD war „But seriously…“ von Phil Collins.

  37. Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit.

  38. Eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen ist, wie ich mit meiner Mutter in wildem Schneegestöber spazieren gehe.

  39. Als Kind bin ich mal mit dem Fahrrad in einer Senke auf frischer Kuhkacke ausgerutscht und habe mir den kleinen Finger ANgebrochen.

  40. Meine Hobbies als Kind waren Blockflöte spielen, lesen und Pferde, Pferde, Pferde.

  41. Ich kann immer noch viele Telefonnummern von früher auswendig.

  42. Mein Mann hat mir beigebracht, wie schön Wandern ist. Meine längste Tour waren 30 km, inklusive eines Abschlusssprints zur Bahn.

  43. Als Kind wollte ich unbedingt Tierärztin werden.

  44. Seit 2020 bulletjournal ich.

  45. Beim Myers Briggs Typenindikator bin ich „Advokat“: kreativ, einfühlsam, inspirierend & überzeugend, bestimmt, leidenschaftlich, altruistisch. Joa, da kann ich was mit anfangen.

  46. Im Human Design bin ich Manifesting Generator mit einem 6/2 er Profil und emotionaler Autorität.

  47. Rituale und Zeremonien lassen mein Herz höherschlagen.

  48. Als Kind habe ich vor dem Einschlafen oft darüber nachgedacht, wo das Ende des Universums ist – also was hinter der Unendlichkeit kommt.

  49. Einer der größten Schreckmomente meines Lebens: Mein Vater bohrt in ein Elektrokabel und es knallt und funkensprüht direkt neben meinem Kopf.

  50. Unsere Abschlussfahrt in der 10. Klasse war eine 5-tägige Radtour nach Koblenz. Auf dem Rückweg haben meine Freundin Julia und ich den Rest der Klasse verloren und es irgendwie zurück nach Hause geschafft. 120 km. Unseren Wasservorrat haben wir am Gartenschlauch skeptischer Streckenanwohner aufgefüllt.

  51. Einst wurde ich Zeugin eines unglaublich schönen Naturphänomens an der Nordsee: Wasser und Sand fluoreszierten! Das war der HAMMER!

  52. Meine Handschrift kann man mit Fug und Recht "Sauklaue" nennen, mit der ich mich oft selber verwirre. Auf Flipcharts kann ich ziemlich schön schreiben - habe ich richtig trainiert.

  53. Meine Lieblingsinstagrammer sind Uli Mai (Astrologin) und Ludwig Schwankl (krasser Typ, der Energiearbeit rund um das Thema Bindung macht).

  54. Ich habe einen Podcast mit meiner Freundin Lisa: „Flow Momente“ heißt er und wir nehmen ihn immer bei einem Spaziergang auf. Coming soon!

  55. Ich habe krass viel Energie, um Dinge voran zu bringen.

  56. Vor Knöpfen ekelt es mich wie nur was! Aber nur die mit Löchern drin. E-kel-haft!

  57. Nichts geht über Zeit für mich! Ich nehme mir jeden Tag Zeit für eine Morgenpraxis.

  58. Ich liebe es, mit Gruppen zu arbeiten – das Setting und der Anlass dürfen dabei ganz unterschiedlich sein.

  59. Eine meiner Lieblingsserien der letzten Zeit: „Die Discounter“.

  60. Seit 2020 leite ich Frauenkreise.

  61. Ich bin eine Superheldin: Ich habe zwei Menschen gemacht!!!

  62. Eines meiner Lieblingsfotos von mir selbst ist das hier:

Judith Peters Life Coach
Das Foto ist während des virtuellen Shootings entstanden. Der Kater wollte nicht lange auf meinem Arm bleiben, aber er hat in den paar Minuten alles gegeben.

264 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 comentarios


Julia Georgi
Julia Georgi
28 mar 2023

Liebe Judith. Ich finde Deinen Artikel herrlich. Und ich musste ein paarmal herzlich lachen. Sehr unterhaltsam, extrem sympathisch. Danke für Deine Einblicke. Und das Foto mit Kater ist einfach super süß.

Me gusta
Judith Peters
Judith Peters
28 mar 2023
Contestando a

Vielen Dank für dein schönes Feedback! Vor allem freut mich, dass es dich zum Lachen gebracht hat. :)

Me gusta
bottom of page